Geschichte

LABEMA® Gesellschaft wurde im Dezember 1989 von Jean-Pierre Philippe Laronze etabliert.
Es ist ein Französisch Familienunternehmen in LORETTE (Frankreich), in der Nähe von Lyon, spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung von Korrosionsschutzmittel: www.labema.com.
Die Leidenschaft des Gründers, stammt aus den 50er Jahren mit seinem ersten Motor, ein „COX“, mit dem er baute einen Rundflug Flugzeug, ein Auto mit Druckpropeller und ein Luftkissenfahrzeug.
Die 70er Jahre begann die selbst zu bauen Proportionalfunkgeräte. In der Zwischenzeit waren verschiedene Luftfahrtdisziplinen untersucht, beide realer Größe und Modell.
Zur Verfassung des Labema Unternehmens, wurden Korrosionsinhibitoren, verschiedene Kraftstoffherstellern angeboten. Aber die zusätzlichen Kosten waren ein Hindernis für deren Entwicklung.
Allerdings sind Forschungen in Zusammenarbeit mit Standard und Wettbewerbe Motoren Hersteller durchgeführt.
Im Jahr 2001 hat Labema eine neue Brennstoffchemie für Modelle ausgearbeitet. Dieser erste Kraftstoff wurde von dem Gewinner des F3A Französisch-Meisterschaft im Jahr 2002 verwendet.
Die Entwicklung von Labema Kraftstoffen ist vor allem ein Mensch Abenteuer, um die Leidenschaft und Freundschaft von mechanischen Fähigkeiten zu teilen.
Über die Jahre, viele schöne Meetings, alle von der Labema Geist gehandelt, die höchste Qualität in allen Disziplinen wird erreicht: Flugzeuge, Autos, Boote, Hubschrauber, Motorräder, usw.
Wir können nicht bieten eine einzigartige Kraftstoff, da jeder Disziplin stellt sehr spezielle Motoren.
Es ist mehr richtig mit Flugmodelle, Flugzeuge, mit 2-und 4-takt Motoren.
Auf der Grundlage eines wissenschaftlichen und rigorosen Ansatzes hat Labema einen Prüfstand um Motoren zu testen und die Daten registrieren.
Tausenden Tests ergab neuer Brennstoff Generationen : Labemax, Furious Fuel, etc.